Auszug aus dem heutigen Spielplan

Neuigkeiten

Die nächsten Premieren

Hier haben wir Ihnen eine spannende Übersicht der nächsten Premieren ausgewählter Theater zusammengestellt:


Zyculus - Schmidtchen
Hamburger Premiere 30. November

Die Wehleider - Deutsches Schauspielhaus
Uraufführung 02. Dezember

Das Lied von der Erde - Hamburgische Staatsoper
Premiere 04. Dezember

Alle Jahre wieder - Hamburger Sprechwerk
Premiere 06. Dezember

All the Sex I've ever had - Kampnagel K1
Premiere 08. Dezember

Der kleine Prinz - zu Dritt gelesen - Kellertheater Hamburg
Premiere 16. Dezember

Schere Faust Papier - Thalia in der Gaußstraße
Premiere 18. Dezember

Opa ist die beste Oma - Das kleine Hoftheater
Premiere 06. Januar

Eine neue Era - Hamburger Sprechwerk
Premiere 07. Januar

Themen der Woche
Das Unbändige auf der Bühne: Jin Xing

Jin Xing ist einer der größten Stars in China: Als Tänzerin und als Chefin ihrer eigenen Dance Company in Shanghai und seit einigen Jahren auch als Gastgeberin einer TV-Show erreicht sie ein Millionenpublikum. Jetzt ist sie mit ihren Tänzern auf Kampnagel in Hamburg. "Trinity" heißt der dreiteilige Abend.
Auf ndr.de weiterlesen...
 

Tausendundeine Nacht: Mit Fantasie gegen Hass

Die Märchen aus "Tausendundeine Nacht" um Helden wie Aladin und seine Wunderlampe und Sindbad und die Seeräuber sind seit Jahrhunderten ein Klassiker der Weltliteratur - vor allem für Erwachsene. Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg bringt sie jetzt in einer Inszenierung von Markus Bothe als Familienstück für Zuschauer ab acht Jahren auf seine Bühne.
Auf ndr.de weiterlesen...

 

Theaterpreis Hamburg - Rolf Mares

Zum 11. Mal wurde am 31.10.16 der Theaterpreis Hamburg - Rolf Mares im Ohnsorg Theater verliehen. In insgesamt 4 Kategorien wurden 12 Künstler für ihr besonderes Schaffen auf Hamburgs Bühnen ausgezeichnet.

Mehr Informationen zum Theaterpreis Hamburg - Rolf Mares

Newsletter abonnieren!

Bühnenblick heißt unser kostenloser Newsletter für viele exklusive Vorteile und den besten Zugang zu Hamburgs Bühnen! Hier geht's lang zum Bühnenblick Abonnement.